Erstellt am: 09.11.2012, Autor: rk

Spanischer F-5B Kampfjet abgestürzt

Spanish Air Force, F-5B

Am 2. November 2012 stürzte eine doppelsitzige F-5B der spanischen Luftwaffe ab, dabei kam einer der beiden Piloten ums Leben.

Die Maschine war auf dem Stützpunkt Base Aérea de Talavera südwestlich von Badajoz stationiert und befand sich auf einem Ausbildungsflug. Kurz nach dem Start meldeten die Piloten ein Problem mit einem der beiden Triebwerke und wollten zur Basis umkehren. Die Maschine stürzte kurz vor der Landung ab, dabei kam der Ausbildner ums Leben, der Flugschüler trug mittelschwere Verletzungen davon und musste ins Spital gebracht werden. Spanien benutzt rund zwanzig F-5B Freedom Fighter Kampfflugzeuge für Ausbildungszwecke.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top