Erstellt am: 20.01.2009, Autor: rk

Spanische Mirage F-1 Jets abgestürzt

Spanien, Mirage F-1

Die beiden Kampfjets befanden sich auf einem routinemässigen Übungsflug über Süd-Ostspanien, wo sie aus noch unbekannten Gründen abstürzten.

Nach Angaben des spanischen Verteidigungsministeriums ereignete sich der Unfall heute Morgen, dem 20. Januar 2009. Nachdem die Maschinen von dem Radarschirm verschwanden, wurde um 09.15 GMT eine Suchaktion gestartet. 30 Minuten später konnte die Unglückstelle gefunden werden, alle drei Piloten sind bei dem Unfall ums Leben gekommen. Die beiden Mirage F-1 Kampfjets sind auf dem Luftwaffenstützpunkt Los Llanos in Albacete gestartet und bei schlechtem Nebelwetter in der Nähe von El Bonillo abgestürzt. Es ist noch nicht bekannt, ob es sich um eine Mid Air Collision gehandelt hat oder ob die Maschinen im Nebel an einer Anhöhe zerschellten. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sind die Frackteile ziemlich weit zerstreut, dies könnte auf einen Zusammenstoss der beiden Maschinen deuten.
 
Spanische Mirage F-1
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top