Erstellt am: 17.11.2010, Autor: rk

Siebter Boeing C-17A an RAF ausgeliefert

CR Boeing, Boeing C-17A Globemaster

Boeing lieferte am 16. November den siebten C-17A Globemaster III an die britischen Luftstreitkräfte.

Die Maschine wurde im Boeing Fertigungswerk Long Beach feierlich an Vertreter der Royal Air Force übergeben. Die britischen Luftstreitkräfte haben mit ihren sechs bislang gelieferten C-17 Globemaster Grosstransportern bereits mehr als 60.000 Flugstunden absolviert und setzen die Maschinen zu grossen Teil für die Versorgung der britischen Truppen in Afghanistan ein. Die Globemaster III der Royal Air Force sind auf dem Stützpunkt Brize Norton in Oxfordshire beheimatet. Bei der siebten Maschine handelt es sich vorläufig um den letzten Globemaster für die RAF, das britische Verteidigungsministerium hat jedoch bereits angetönt, noch einen achten Transporter dieses Typs beschaffen zu wollen, ob dies bei dem gestutzten Budget möglich ist, scheint mehr als in Frage zu stehen. Bei der Beschaffung von militärischen Transportkapazitäten wird auch bei den Briten der A400M Priorität haben.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top