Erstellt am: 30.12.2011, Autor: rk

Saudi Arabien unterschreibt F-15SA Vertrag

Saudi Arabia, F-15S

Die Vertragsunterzeichnung wurde durch das Weisse Haus am 29. Dezember 2011 bestätigt, der Kauf- und Aufrüstungsvertrag wurde am 24. Dezember 2011 unterzeichnet.

Als Hauptnutzniesser dieses Rüstungsgeschäftes ist Boeing. Der Flugzeugbauer aus den USA kann 84 neue F-15SA Kampfflugzeuge für Saudi Arabien bauen und 70 bestehende F-15S Kampfjets modernisieren. Die Vereinigten Staaten sprechen bei diesem Mega Rüstungsgeschäft von einem Marktwert von 29,4 Milliarden US Dollar, die Kaufabsichtserklärung für diese Grossbestellung wurde bereits im August 2010 bekannt gegeben. Der neue Auftrag wird nach Expertenaussagen im US-Rüstungsgeschäft über viele Jahre bis zu 50.000 Arbeitsplätze sichern, profitieren werden 600 Zulieferer in 44 Bundesstaaten. Die erste F-15SA soll 2015 in Produktion gehen und mit modernster Avionik und Waffensystemen ausgerüstet sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top