Erstellt am: 26.03.2013, Autor: bgro

Saab erhält Wartungsvertrag für Saab 2000 AEW

Saab, Saab 2000 AEW

Ein Exportkunde betraut Saab mit der Wartung und dem logistischen Support seiner Frühwarn- und Überwachungsflugzeuge vom Typ Saab 2000 AEW.

Das Auftragsvolumen wird durch den schwedischen Flugzeugbauer auf 170 Millionen US Dollar beziffert. Die Vertragsdauer gibt Saab mit fünf Jahren an. Saab hat jedoch noch nicht bekannt gegeben, um welchen Kunden es sich dabei handelt. Momentan betriebt lediglich Pakistan den Saab 2000 als Frühwarnflugzeug. Bei der pakistanischen Luftwaffe stehen vier Saab 2000 AWE im Betrieb. Im 2005 kaufte die Luftwaffe Pakistans fünf Frühwarnflugzeuge von Saab, im Mai 2007 wurden die Verträge auf vier Einheiten nach verhandelt, die Auslieferungen begannen im Dezember 2009.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top