Erstellt am: 10.04.2013, Autor: rk

Südkorea könnte F-15SE oder F-35 kaufen

F-15SE Silent Eagle

Das US-amerikanische Verteidigungsministerium hat den Kongress über einen möglichen Verkauf von F-15SE Silent Eagle oder F-35A an Südkorea informiert.

Südkorea sucht in ihrer F-X III Ausschreibung sechzig moderne Kampfflugzeuge und will damit die alten Phantom Jets ersetzen. Neben den US-amerikanischen Produzenten wurde auch das Eurofighter Konsortium für eine Offerte angefragt. Die Defense Security Cooperation Agency (DSCA) liess verlauten, dass 60 F-35A zu einem Preis von 10,8 Milliarden US Dollar angeboten werden, daraus errechnet sich ein Stückpreis von 180 Millionen US Dollar. Neben den Support Einrichtungen wurden in diesen Preis auch Simulatoren und neun Pratt & Whitney F135 Ersatztriebwerke eingerechnet.
 
Der Preis für die F-15SE wurde nicht offen gelegt, da die Anfrage nur den AESA Radar und verschiedenen Waffensensoren beinhaltet. Die F-15SE wird von der US Luftwaffe nicht verwendet, deshalb muss Südkorea bei einer allfälligen Beschaffung direkt mit Boeing Preisverhandlungen führen. Bei der F-15SE Silent Eagle rechnen wir bei einer gleichwertigen Offerte mit einem Stückpreis von 110 bis 120 Millionen US Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top