Erstellt am: 09.11.2011, Autor: rk

Red Arrows melden erneut schweren Unfall

Red Arrows

Ein Pilot der berühmten Red Arrows zog sich beim Schleudersitzausstieg auf der Basis Scampton in der Nähe von Lincolnshire am 8. November 2011 tödliche Verletzungen zu.

Der Schleudersitz seines Flugzeuges sei am Boden aus unerklärlichen Gründen ausgelöst worden und hätte den Piloten durch die Kanzel des Haw Jets katapultiert, so ein Sprecher der Royal Air Force. Nach dem schweren Zwischenfall am Boden wurde der Pilot in das Lincoln County Krankenhaus gebracht und erlag dort seinen schweren Verletzungen. Die Royal Air Force hat eine Untersuchung eingeleitet und konnte noch keine weiteren Details zum Unfallhergang bekannt geben. Dies ist innerhalb weniger Monate der zweite Todesfall bei den Red Arrows. Im August war der Pilot Jon Egging bei einer Flugschau an der Südküste Englands abgestürzt und noch am Unfallort verstorben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top