Erstellt am: 29.01.2009, Autor: rk

Raytheon mit soliden Zahlen

CR Raytheon

Der amerikanische Rüstungskonzern Raytheon erwirtschaftete im vierten Quartal einen Gewinn von 421 Millionen US Dollar.

Die Verkäufe stiegen im vierten Quartal leicht um 3 Prozentpunkte auf 6,155 Milliarden US Dollar. Der Gewinn verschlechterte sich gegenüber der gleichen Berichtsperiode um 34 Prozent auf 421 Millionen US Dollar. Die schlechtere Gewinnentwicklung entstand wegen Sonderaufwendungen bei den Pensionskassen. Im abgelaufenen Jahr gingen bei der Waffenschmiede Bestellungen über 26,820 Milliarden US Dollar ein, die den Bestellungsvorrat auf 38,884 Milliarden US Dollar anwachsen lassen. Der Arbeitsvorrat beläuft sich bei Raytheon momentan auf rund 1,7 Jahresumsätze. Im 2008 erwirtschaftete die amerikanische Unternehmung bei einem Umsatz von 23,2 Milliarden US Dollar einen Gewinn nach Steuern von 1,674 Milliarden US Dollar. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert Raytheon einen leichten Umsatzanstieg auf rund 24,3 bis 24,8 Milliarden US Dollar.
 
Link: Raytheon

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top