Erstellt am: 02.10.2009, Autor: rk

Rafale Wrack lokalisiert

CR Marine Frabkreich, Rafale

Während eines Trainingseinsatzes verunfallten letzte Woche zwei Rafale Kampfflugzeuge der französischen Marine, ein Testpilot kam dabei ums Leben.

Die beiden Kampfjets der französischen Marine befanden sich auf dem Rückflug zu ihrer Basis auf dem Flugzeugträger Charles de Gaulle. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es am 24. September 2009 höchstwahrscheinlich zu einem Zusammenstoss in der Luft. Einer der involvierten Rafale Piloten konnte sich mit dem Schleudersitz retten, der andere schoss sich scheinbar nicht mit dem rettenden Sitz aus dem Kampfflugzeug heraus und kam beim Umfall ums Leben. Bei beiden Flugzeugführern handelte es sich um sehr erfahrene Kampfjet Piloten der französischen Armee. Das Rafale Wrack mit Test Pilot François Duflot an Bord konnte im Mittelmeer lokalisiert werden und wird nun geborgen. Das Wrack wurde am 30. September auf einer Tiefe von rund 700 Metern entdeckt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: August Zahlen Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. IATA prognostiziert höheren Verlust. Cessna Citation Jet feiert 40jähriges Jubiläum. Zwei unterschiedliche Stealth Ansätze.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top