Erstellt am: 30.09.2015, Autor: rk

RAAF KC-30A betankt F-35A

RAAF KC-30A with F-35A

RAAF KC-30A with F-35A (Foto: USAF)

Ein Airbus KC-30A Multi-Role Tanker Transport (MRTT) der australischen Luftwaffe hat zum ersten Mal eine F-35A in der Luft betankt.

Während dem ersten Betankungseinsatz machte die F-35A Prototyp AF-4 insgesamt 59 Kontakte zum KC-30A Tankflugzeug, dies hat das australische Verteidigungsministerium mitgeteilt. Dabei waren fünf Kontakte, wo auch Treibstoff vom Tanker in die F-35A Lightning II gepumpt wurde. Insgesamt wurden 43.200 Pfund in die F-35A gepumpt. Die Ausgangsbasis für den Tankeinsatz war die Edwards Air Force Base in Kalifornien, der Flug dauerte vier Stunden.

Australien hat ihre KC-30A Tanker sowohl mit zwei Tankschläuchen als auch mit einem Boom ausgestattet, die F-35A müssen über den Boom Ausleger betankt werden. Die Tankversuche mit der F-35A sind ein wichtiger Teil für das Erreichen der Einsatzbereitschaft der australischen Tankerflotte, die momentan fünf A330 MRTT umfasst, zwei weitere werden im Jahr 2018 an Australien ausgeliefert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top