Erstellt am: 20.03.2013, Autor: bgro

Polen lanciert Trainerausschreibung neu

Alenia Aermacchi, M-346 Master

Polen sucht seit Jahren ein neues Schulflugzeug, die Typenwahl wurde immer wieder verschoben und jetzt wird die Ausschreibung neu gestartet.

Die polnische Luftwaffe will ihre alten Iskras mit modernen westlichen Mustern ersetzten. Die Ausschreibung wurde im Oktober 2011 aus finanziellen Gründen zurückgezogen und nun wieder neu lanciert. Polen will für die neuen Schulflugzeuge bis zu 1,5 Milliarden Zloty (465 Millionen US Dollar) ausgeben. Erste Eingaben von den Herstellern werden bis zum 2. April 2013 erwartet. Wahrscheinlich wird Aero Vodochody mit dem L-159T1, Alenia Aermacchi mit dem M-346 Master und Korea Aerospace Industries mit dem T-50 ins Rennen steigen. Wir erwarten, dass auch BAE System erneut eine Lösung mit dem Hawk anbieten wird.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top