Erstellt am: 04.02.2008, Autor: rk

Polen bewilligt Wiederinbetriebnahme der Casa Flugzeuge

Nachdem bei einem Absturz vor zwei Wochen 20 Piloten ums Leben gekommen waren, hat Polen nun die erneute Inbetriebnahme der EADS Casa C-295M Militärtransporter ab 1. Februar 2008 ermächtigt.

Zu Spekulationen der Medien, dass es wegen eines Fehlers des Piloten zum Unfall vom 23. Januar gekommen war, wollte sich der Sprecher der polnischen Air Force nicht äussern. Er bestätigte jedoch, dass auch menschliches Versagen bei den Untersuchungen als Ursache in Betracht gezogen werde. Die polnische Militärbehörde hatte eine Fehlfunktion des ILS Landesystems am Flughafen in Miroslawjec, Nordwest Polen, zum Zeitpunkt des Absturzes festgestellt. Polen besitzt zehn der EADS Casa C295M Maschinen und benützt sie zum taktischen und logistischen Transport. Gemäss Aussagen der Militärbehörde handelte es sich um den ersten Absturz dieses Fliegertyps.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top