Erstellt am: 23.11.2011, Autor: rk

Patria liefert ersten Hawk an Finnland

Air Force Finnland, Hawk Mk 66

Finnlands Luftstreitkräfte konnten am 17. November 2011 ihren ersten modifizierten Hawk Mk 66 Trainer aus den Beständen der Schweizer Luftwaffe übernehmen.

Achtzehn Hawk Mk 66 Jettrainer wurden 2007 von der Schweiz an Finnland verkauft und durch den Luftfahrtbetrieb Patria modernisiert. Die noch relativ jungen Trainingsmaschinen wurden durch Patria mit einem modernen Glascockpit ausgerüstet, der erste nachgerüstete Hawk absolvierte in Halli am 5. Mai 2011 seinen Jungfernflug. HW-374 wurde am 17. November an die Schulungseinheit auf der Basis Kauhava übergeben. Das Training auf den neuen Hawk Jets wird anfangs 2012 beginnen, bis Ende 2013 sollen alle achtzehn Maschinen umgerüstet und ausgeliefert sein.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top