Erstellt am: 16.06.2009, Autor: rk

Norwegen beginnt F-35 Kaufverhandlungen

CR Lockheed Martin, F-35

Das norwegische Verteidigungsministerium nimmt Kaufverhandlungen mit Lockheed Martin auf, es geht um die Beschaffung von 56 F-35 Lightning II.

Norwegen hat sich im letzen Winter gegen die Beschaffung des Saab Gripen NG aus dem Nachbarland Schweden entschieden und nimmt nun Kaufverhandlungen mit Lockheed Martin auf. Norwegen ist bereits Partner in dem F-35 Programm, so scheint es logisch zu sein, dass das Land aus Skandinavien dem neuen Kampfflugzeug der fünften Generation die Treue hält. Die Verhandlungen über den Kauf von bis zu 56 F-35A werden sich über zwei Jahre hinziehen, die Ergebnisse werden im Frühjahr 2011 erneut dem norwegischen Parlament zur Entscheidungsfindung vorgelegt. Das Parlament Norwegens weiss noch nicht wie viele Maschinen gekauft würden und wann es zu einer Vertragsunterzeichnung kommen könnte, der Zeitplan wurde jedoch so angelegt, dass die ersten Lieferungen ab 2016 erfolgen könnten und die Einsatzbereitschaft ab 2020 gewährleistet werden könnte.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit schwächeren Zahlen. US-Tankerrennen geht in die nächste Runde. Swiss mit leicht schlechteren Zahlen im Mai. Airbus A340 das Langstreckenflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top