Erstellt am: 30.11.2012, Autor: rk

Modifizierter Jaguar abgehoben

HAL, SEPECAT Jaguar Darin III

Am 28. November 2012 absolvierte Indiens erster modernisierter SEPECAT Jaguar Darin III bei Hindustan Aeronautics Limited seinen Jungfernflug.

2008 entschied sich Indien 68 ihrer rund 150 Jaguar Kampfflugzeuge umfassend zu modernisieren. Die Darin III Kampfjets aus den 1970er Jahren erhalten je zwei Honeywell F125IN 43.8 Kilo Newton starke Triebwerke, eine verbesserte Avionik mit modernem Blickfeldsichtgerät und einen leistungsfähigen Radar. Durch diese Massnahmen wird der Jaguar zu einem allwetterfähigen Kampfflugzeug. Die Modifikationsarbeiten kosten rund 700 Millionen US Dollar und sollen Ende 2017 abgeschlossen sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top