Erstellt am: 04.02.2009, Autor: rk

Militärhubschrauber Mi-24 abgestürzt

Mi-24 Hind

Ein Kampfhelikopter vom Typ Mi-24 Hind ist am Dienstag, dem 3. Februar, in der Region von Saratov abgestürzt.

Bei dem Umfall kamen die Besatzungsmitglieder ums Leben. Der Crash ereignete sich am Dienstag um 11.45 auf dem Flugplatz Pugachyov in der Region von Saratov, das 700 Kilometer südöstlich von Moskau liegt. Das russische Militär und lokale Rettungsmannschaften sprechen von drei Toten, die bei dem Hubschrauber Absturz ums Leben kamen. Der Kampfhubschrauber mit der NATO Bezeichnung Hind befand sich auf einem Trainingsflug.
 
 
Mi-24 Hind in Action
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top