Erstellt am: 12.02.2008, Autor: rk

MiG-29 über Kasachstan abgestürzt

MiG-29

Während eines Übungsfluges ist eine zweisitzige MiG-29 in der nähe von Almaty abgestürzt.

 
Das Verteidigungsministerium von Kasachstan meldete heute den Absturz einer MiG-29 aus den eigenen Armeebeständen. Das moderne russische Kampfflugzeug ist gestern während eines Übungsfluges über der Militärbasis Zhetygen abgestürzt. Die Piloten haben auf einer Höhe von rund 100 Meter die Schleudersitze betätig, ein Flugzeugführer wurde dabei getötet und der zweite Pilot hatte den Notausstieg überlebt. Der Unfall wird nun durch die Militärbehörde untersucht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top