Erstellt am: 15.12.2008, Autor: rk

Lockheed Martin, F-16 kann automatisch landen

CR USAF, F-16 VISTA

Lockheed Martin und die Testpilotenschule der US Air Force haben es erstmals geschafft auf der Edwards Air Force Base eine F-16 Fighting Falcon automatisch landen zu lassen.

Als Testflugzeug diente der technologieträger F-16 VISTA, der seit 1988 der US Air Force und Lockheed Martin, für den Test modernster Technologien dient. Die maschine war mit modernsten Regelcomputern ausgerüstet, die einen vollautomatischen Flug bis zur Landung ermöglichen. Dar Landeanflug wurde durch den Testpiloten eingeleitet und anschliessend bis zur automatischen Landung und dem automatischen abbremsen beim Ausrollen überwacht. Die neue Technologie wird hauptsächlich für zukünftige unbemannte Flugzeuge entwickelt.
 

 

 
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top