Erstellt am: 06.09.2008, Autor: rk

Keine F-35 für Brasilien

CR Team SpottIt, F-16C

Lockheed Martin offeriert an Brasilien die F-16 und nicht die modernste F-35 Lightning II. Mit der F-16BR rechnet man sich bessere Chancen aus die F-X2 Ausschreibung zu gewinnen.
 
Die Luftwaffe Brasiliens braucht zwischen 2014 und 2020 bis zu 120 neue Kampfflugzeuge.

Angebote werden von folgenden Herstellern erwartet: Boeing (F/A-18E/F), Dassault (Rafale), EADS (Eurofighter), Saab (Gripen) und Suchoi (Su-35).

Lockheed Martin reichte ein Angebot für die modernste F-16 ein, die Brasilien tauglich gemacht würde und die Bezeichnung F-16BR erhält. Mit der modernsten F-35 steigt Lockheed Martin nicht ins Rennen, da sie sich mit diesem Super Flugzeug nur geringe Chancen ausrechnet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top