Erstellt am: 02.07.2014, Autor: rk

Kanada übernimmt fünfzehnten CH-147F Chinook

Boeing, CH-147 Chinook Kanada

Am 30. Juni 2014 konnte die Royal Canadian Air Force (RCAF) im Boeing Werk Ridley Township im US-Bundesstaat Pennsylvanien ihren fünfzehnten und vorerst letzten CH-147F Chinook übernehmen.

Das kanadische Verteidigungsministerium hat im Sommer 2009 bei Boeing einen Kaufvertrag über fünfzehn modernste CH-147F Chinook Hubschrauber unterzeichnet. Die Maschinen kosteten inklusive der üblichen Serviceleistungen 1,2 Milliarden US Dollar. Die CH-147F Chinook Hubschrauber heben sich von den Vorgängerversionen durch eine überarbeitete Zelle, stärkere Triebwerke und einer modernen Avionik mit Glascockpit Instrumentierung ab. Der CH-147F ist auch mit einer Fly-by-Wire Flugsteuerung ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top