Erstellt am: 09.10.2013, Autor: rk

Kanada übernimmt fünften CH-147F Chinook

Boeing, CH-147F Chinook

Boeing hat am 8. Oktober 2013 die Auslieferung des fünften Chinook Hubschrauber an Kanada bekanntgegeben.

Der Hubscharuber wurde der Royal Canadian Air Force (RCAF) im Boeing Werk Ridley Township im US-Bundesstaat Pennsylvanien übergeben. Das kanadische Verteidigungsministerium hat bereits im Sommer 2009 bei Boeing einen Kaufvertrag über fünfzehn modernste CH-147F Chinook Hubschrauber unterzeichnet. Die Maschinen kosteten inklusive der üblichen Serviceleistungen 1,2 Milliarden US Dollar. Die CH-147F Chinook Hubschrauber heben sich von den Vorgängerversionen durch eine überarbeitete Zelle, stärkere Triebwerke und einer modernen Avionik mit Glascockpit Instrumentierung ab. Alle fünfzehn CH-147F Hubschrauber sollen bis Mitte 2014 an Kanada ausgeliefert sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top