Erstellt am: 20.02.2012, Autor: rk

Israel kauft M-346 Master

Alenia Aermacchi, M-346 MasterItaliens Flugzeughersteller Alenia Aermacchi kann mit Israel einen weiteren Kunden für den modernen lead-in Jettrainer M-346 Master an Land ziehen.

Israel will mit den modernen Jettrainern ihre alternden TA-4 Skyhawk Jets ersetzen. Italiens M-346 Master konnte sich gegen den T-50 aus Südkorea durchsetzen. Alenia Aermacchi rechnet damit, dass die Kaufverträge von bis zu 30 Maschinen Mitte 2012 unterschrieben sind und die ersten M-346 Master Mitte 2014 an Israel ausgeliefert werden. Die M-346 wird durch zwei F124 Triebwerke von Honeywell angetrieben und verfügt über ein modernes Fly by Wire Flugsteuerungssystem. Das moderne Trainingsflugzeug aus Italien verfügt über ein enormes Leistungspotential und gehört zu den besten Schulflugzeugen, die momentan auf dem Markt sind.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top