Erstellt am: 16.10.2009, Autor: rk

Israel an neuen Trainern interessiert

CR Alenia, M-346

Die israelische Luftwaffe will ihre veralteten Skyhawk Jet Trainer durch ein neues Muster ersetzen, im Gespräch sind der M-346 aus Italien und der T-50 aus Korea.

Die beiden israelischen Waffenschmieden Elbit Systems und Israel Aerospace Industries befinden sich im Gespräch mit den Herstellern dieser beiden kampfstarken Trainingsmaschinen. Bei dem M-346 handelt es sich um das neuste Muster von Alenia Aermacchi und der T-50 Trainer wurde durch Korea Aerospace Industries in enger Zusammenarbeit mit Lockheed Martin entwickelt. Eines dieser Muster könnte in naher Zukunft bis zu zwanzig McDonnell Douglas TA-4H/J Skyhawk Kampfjets in der Aufgabe als Schulflugzeug ersetzen. Die israelische Luftwaffe wurde während einer ersten Evaluation von diesen beiden Mustern am stärksten beeindruckt. Bei dem T-50 wie beim M-346 handelt es sich momentan um die leistungsstärksten Jettrainer in dieser Klasse.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in Europa. A380 überholt bei SIA Boeing 747. Neuster Citation Jet.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top