Erstellt am: 28.02.2012, Autor: rk

Indische Mirage 2000 abgestürzt

Mirage 2000 Indian Air ForceAm 24. Februar 2012 ist eine Mirage 2000 der indischen Luftwaffe während eines Übungsfluges abgestürzt, die beiden Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten.

Der Unfall ereignete sich am Mittag in der Nähe der Ortschaft Bhind im Bundesstaat Madhya Pradesh. Die Mirage 2000 ist mit zwei Besatzungsmitgliedern an Bord von dem Luftwaffenstützpunkt Gwalior zu einem regulären Übungsflug gestartet, kurz nach dem Start machte das Triebwerk Probleme und fiel schliesslich aus. Den beiden Piloten gelang es nicht, den Antrieb wieder zu starten, daher sahen sie sich gezwungen mit dem Schleudersitz auszusteigen. Nach Aussagen der indischen Luftwaffe war es der erste Triebwerkausfall bei einer Mirage 2000, Indien hat die Mirage 2000 vor 25 Jahren eingeführt und betreibt jetzt noch 50 dieser leistungsfähigen Jets von Dassault. Eine Untersuchung wurde eingeleitet und soll zeigen, warum der Kampfjet abstürzte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top