Erstellt am: 14.12.2009, Autor: rk

Indien übernimmt MiG-29K

CR Mapo, MiG-29K

Die indische Navy übernahm kürzlich vier einsitzige, trägergestützte MiG-29K Kampfflugzeuge.

Die neuen MiG-29K für Indien sind abgeleitete MiG-29 Fulcrum Kampfjets, die mit Klappflügeln ausgelegt sind und verschiedene Modifikationen für den harten Flugzeugträgereinsatz erhielten. Die indischen MiG-29K sind für den Flugzeugträger INS Vikramaditya bestimmt, der früher unter dem Namen Admiral Gorshkov in Russland diente. Die vier MiG`s wurden in einem Antonov An-124 Grosstransporter angeliefert. Die Flugzeuge wurden 2004 beim Kauf des gebrauchten Flugzeugträgers mit in den Preis von 1,5 Milliarden US Dollar eingehandelt. Die Zeitung Economic Times schreibt, dass die Russen für das gesamte Paket jetzt einen Preis zwischen 2,2 Milliarden und 2,9 Milliarden US Dollar möchten, Nachverhandlungen sind scheinbar bereits am laufen. Indien hat vier Doppelsitzer und zwölf Einsitzer gekauft.  Im Februar 2009 berichteten wir, dass Indien ihre ersten Piloten nach Russland in die Umschulung schickte, damals wurden die ersten MiG-29KUB Doppelsitzer an die indische Navy übergeben. Indien wird den Flugzeugträger voraussichtlich 2012 in Dienst nehmen, bis zu diesem Zeitpunkt möchte die Navy noch weitere MiG-29K Einsitzer kaufen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top