Erstellt am: 24.01.2008, Autor: rk

Frankreich modernisiert ihre Alpha Jets

Das französische Verteidigungsministerium hat für ein Modernisierungsprogramm der Alpha Jets grünes Licht gegeben. In den kommenden Jahren werden vorerst 20 Schulmaschinen eine neue Avionik erhalten.

Frankreich wird 20 Alpha Jet Trainingsflugzeuge für 22,6 Millionen Euro mit moderner Avionik ausrüsten. Damit die Pilotenschulung der zukünftigen Einsatzpiloten für die Mirage 2000 und den viert Generation Jäger Rafale weiterhin effizient und kostengünstig ablaufen kann, muss die Avionik der Alpha Jets technologisch auf den neusten Stand gebracht werden. Neben einer modernen Angriffselektronik mit zweckmässiger GPS Navigation bekommen die französischen Alpha Jets ein zeitgemässes Head Up Display. Die ersten Schulflugzeuge werden ab Mitte 2009 verfügbar sein. Die Aufträge werden durch inländische Rüstungskonzerne ausgeführt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top