Erstellt am: 17.01.2013, Autor: bgro

Flight Test: F-35 erfüllt Flugtestsoll

Lockheed Martin, F-35A

Lockheed Martin informierte am 11. Januar 2013 über die Fortschritte im F-35 Lightning II Programm, der Konzern war mit dem Verlauf des Flugtestprogramms zufrieden.

Im vergangen Jahr konnte Lockheed Martin dreißig F-35 Kampfjets ausliefern, die Joint Strike Fighter Testflotte hat 1.167 Testflüge absolviert, geplant waren 988. Im 2012 konnten insgesamt 9.319 Testpunkte abgehakt werden. Das Flugtestprogramm umfasst alle drei Varianten. Die F-35A CTOL ist die Standardvariante, mit diesen Maschinen wurden auf 291 Flügen 2.573 Testpunkte erflogen. Bei der F-35B spricht man von der STOVL Variante, dies steht für Short Take Off and Vertical Landing, diese Maschinen sind mit einem Lift Fan von Rolls Royce ausgerüstet. Mit der F-35B konnten auf 396 Flügen 2.443 Testpunkte verifiziert werden. Die F-35B absolvierte 102 Senkrechtlandungen. Die F-35C ist für den Trägereinsatz bei der US Navy gedacht und konnte auf 241 Flügen 2.056 Testpunkte abhaken. Nach diesem erfolgreichen Flugtestjahr konnte Lockheed Martin einen drittel des vorgesehenen Testprogramms als abgeschlossen melden.
 
Im letzten Jahr wurden elf F-35A, achtzehn F-35B und eine F-35C ausgeliefert, 2011 konnten 13 F-35 Kampfjets übergeben werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top