Erstellt am: 24.11.2015, Autor: rk

FA-18F feuert gelenkte Harpoon ab

FA-18F new AGM-84

FA-18F new AGM-84 (Foto: US-Navy)

Eine Super Hornet der US Navy hat einen modifizierten Seezielflugkörpers AGM-84N Harpoon aus dem Block II+ erfolgreich abgefeuert.

Der erste gelenkte Testschuss erfolgte am 18. November 2015 auf dem Schiessgelände vor der kalifornischen Küste von Point Mugu. Die AGM-84N wurde von einer FA-18F Super Hornet abgefeuert. Der modernste Harpoon Seezielflugkörper wurde zuerst halbaktiv über den Datenlink der Super Hornet in die Nähe des sich bewegenden Zielschiffes gelenkt, bevor der Radarsuchkopf die Lenkwaffe autonom ins Ziel lenkte. Bei diesem ersten gelenkten Schuss war die AGM-84N noch nicht mit einem Sprengkopf ausgerüstet. Vor diesem Test wurden bereits sechzehn Testflüge mit der Harpoon unternommen. Die AGM-84N aus dem Block II+ soll ab 2017 bei der US Navy eingeführt werden. Seit der Einführung der ersten Harpoon Variante im Jahr 1977 hat Boeing rund 7.500 gebaut, die Lenkwaffen sind in dreißig Ländern im Einsatz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top