Erstellt am: 23.01.2013, Autor: rk

F-35C erreicht weiteren Meilenstein

Lockheed Martin, F-35C on dual refueling with KC-130

Über dem Himmel von Patuxent River wurden zum ersten Mal zwei F-35C Prototypen gleichzeitig von einem KC-130 Hercules in der Luft betankt.

Bei den beteiligten Flugzeugen handelte es sich um die Prototypen CF-1 Und CF-2. Die F-35C Carrier Variant wurde für die US amerikanischen Seestreitkräfte entwickelt und werden in Zukunft der auf den Flugzeugträgern stationiert sein, neben der US Navy beabsichtigt auch das US Marine Corps fünf eigene Staffeln mit bis zu 80 F-35C auszurüsten. Das Marine Corps setzt bei der Ausrüstung ihrer kleinen Carrier jedoch auf die F-35b STOVL Variante.
 
Die F-35C unterscheidet sich von der F-35A durch ein größeres Tragwerk und größere Leitwerksflächen. Für den Trägereinsatz mussten das Fahrwerk und Teile der Struktur verstärkt werden, zudem ist die Maschine für den Katapultstart ausgelegt und ist für die Landung mit einem Fanghaken ausgestattet.  

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top