Erstellt am: 11.05.2017, Autor: rk

F-35A schliessen Europa Visite ab

F-35A Lightning II Lakenheath (Foto: USAF)

F-35A Lightning II im britischen Lakenheath (Foto: USAF)

Acht F-35A der US amerikanischen Luftwaffe sind nach einem Europa Aufenthalt wieder in die Staaten zurückgekehrt.

Nach rund drei Wochen haben am 7. Mai 2017 die acht US amerikanischen F-35A den britischen Luftwaffenstützpunkt Lakenheath in Richtung Heimatbasis in den USA verlassen. Während der ersten Verlegung nach Europa haben die amerikanischen F-35A Lightning II der 34th Fighter Squadron 76 Einsätze mit insgesamt 154 Flugstunden geflogen. Im Vordergrund standen Trainingseinsätze mit F-15 Kampfjets des 48th Fighter Wing, das in Lakenheath stationiert ist. Während diesen komplexen Einsatzszenarien besuchten Teile des F-35A Kontingents auch Ämari in Estland und den Luftwaffenstützpunkt Graf Ignatiewo in Bulgarien.

Die F-35A flogen auch durch den Mach Loop

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top