Erstellt am: 23.09.2019, Autor: ps

F-35A für die Air National Guard

Erste F-35A Vermont Air National Guard

Erste F-35A Vermont Air National Guard (Foto: Vermont Air National Guard)

Am Donnerstag, den 19. September 2019, konnte der erste Air National Guard Verband zwei F-35A übernehmen, die Green Mountain Boys in Vermont sind die ersten Lightning II Betreiber.

Die F-35A ersetzen bei der Air National Guard in Vermont die F-16 Fighting Falcons, bis im nächsten Frühjahr sollen noch achtzehn weitere F-35A auf dem Burlington International Airport eintreffen. Die ersten beiden F-35A werden bei dem Vermont Air National Guard 158sten Fighter Wing eingegliedert. Ursprünglich hätten die F-35A schon ab dem Frühjahr 2019 zu dem Verband stossen sollen, da die letzte F-16 bei den Green Mountain Boys bereits im April verabschiedet wurde. Jetzt ist es soweit und die erste Air National Guard Einheit wird mit dem modernsten US-amerikanischen Stealth Fighter ausgerüstet. Inzwischen sind mehr als 425 F-35 ausgeliefert worden und über 890 Piloten sind auf dem neusten und modernsten Kampfjet ausgebildet, auch 8.230 Mechaniker wurden auf die Lightning II geschult. Bereits acht Länder betreiben die F-35.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top