Erstellt am: 29.09.2015, Autor: rk

F-35 wird mit Lichtunterstützung gebaut

F-35A Konstruktionsanweisung

F-35A Konstruktionsanweisung (Foto: Northrop Grumman)

Northrop Grumman beschreitet beim Bau der F-35 Lightning II Kampfjets innovative Wege, so werden zum Beispiel Installationsprozesse mit Lichtunterstützung effizienter.

Beim Bau der F-35 Kampfjets setzt Northrop Grumman neben Lockheed Martin auf modernste Fertigungstechnologien, neben Fertigungsrobotern werden bei Northrop Grumman manuelle Tätigkeiten durch modernste Technologien unterstützt, vereinfacht und effizienter gemacht. Bei Northrop Grumman werden Nieten an dem Rumpfmittelstück mit Hilfe einer neuartigen Installationsunterstützung montiert, die Nietstellen werden mit einem Lichtstrahl erkenntlich gemacht, so kann der Techniker ohne immer auf die Konstruktionspläne schauen zu müssen, die Nieten effizienter und rascher anbringen. Das Verfahren hat bei Northrop Grumman den Namen FILLS erhalten, auf Englisch heisst das Fastener Insertion Live Link System, was auf Deutsch so viel wie Echtzeit-Nietenanzeigesystem bedeutet. Mit dieser neuartigen Fertigungstechnologie können komplexe Zusammenbauarbeiten bedeutend vereinfacht werden, die Fehlerquellen werden verringert, die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht und die Produktion dadurch um ein mehrfaches effizienter.

In einem ersten Schritt wird FILLS für die Vernietung am F-35A Rumpfmittelteil eingesetzt, in einem weiteren Schritt soll dann FILLS auch bei der F-35B und F-35C eingesetzt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top