Erstellt am: 15.09.2009, Autor: rk

F-35 Piloten könnten auf der Eglin AFB ausgebildet werden

CR Lockheed Martin

Lockheed Martin plant ein F-35 Trainingszentrum auf der Eglin Air Force Base in Florida, um zukünftige F-35 Piloten auszubilden.

In diesen Schulungseinrichtungen könnte in Zukunft neben den Piloten auch die Techniker ausgebildet werden. An dem Standort sind modernste Simulatoren geplant, mit denen Formationsflüge bis zu virtuellen Luftkämpfen trainiert werden können. Die technischen Schulungseinrichtungen würden allen Luftwaffen, die den F-35 Lightning II einsetzen werden, zur Verfügung stehen. Der Bau der Übungseinrichtungen könnte bereits 2010 beginnen, dies gab Eric Branyan, Stellvertretender F-35 Programm Manager bei Lockheed Martin, anlässlich der Air Force Association Air and Space Conference bekannt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa übernimmt Austrian Airlines. Die beiden grossen Low Cost Carrier Europas wachsen weiter. Singapore Airlines verzögert Airbus A380 Auslieferung. USA will F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top