Erstellt am: 14.08.2018, Autor: rk

F-22 Raptor in Deutschland

F-22 Raptor Formation

F-22 Raptor Formation (Foto: USAF)

Die U.S. Air Force hat eine F-22 Raptor Staffel nach Spangdahlem verlegt, die Jets sind am 8. August 2018 in der Eifel in Deutschland eingetroffen.

Die F-22 Raptor gehören zur 95th Fighter Squadron des 325th Fighter Wing. Diese Einheit ist auf der Tyndall Air Force Base in Florida beheimatet. Die F-22 sind für einen mehrwöchigen Trainingsaufenthalt nach Deutschland geschickt worden. Die Luftüberlegenheitsjäger sollen zusammen mit anderen Einheiten vor Ort und bei anderen NATO Partnern Übungseinsätze fliegen. Mit den Trainingseinsätzen in benachbarten NATO Ländern sollen die Ausbildungsmöglichkeiten verbessert und das Bündnis gestärkt werden.

Die F-22 Raptor ist das erste Kampfflugzeug der fünften Generation. Die Raptor verfügen über hochentwickelte Stealth Eigenschaften und sind dadurch durch gegnerische Radaranlagen nur schwer erfassbar. Die F-22 sind in der Lage weitreichende Luft-Luft und Luft-Boden Kampfmittel in internen Waffenschächten zu transportieren und zielgenau einzusetzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top