Erstellt am: 23.10.2008, Autor: rk

Erster Eurofighter Typhoon aus zweitem Fertigungslos in Conigsby

CR Eurofighter

Die ersten beiden Eurofighter Typhoon aus dem zweiten Baulos sind am 21. Oktober auf dem Royal Air Force Stützpunkt in Conigsby eingetroffen.

In den letzten Tagen hat die englische Royal Air Force ihren ersten verbesserten Eurofighter Typhoon aus der zweiten Tranche im BAE Systems Werk Warton abgenommen. Die erste Maschine wurde zusammen mit einem zweiten Einsitzer am 21. Oktober von Warton zur Royal Air Force Basis Conigsby überflogen. In Conigsby werden sie nun für die vertiefte Flugerprobung und weitere Systemtests bei der königlichen Luftwaffe bereitgestellt. Die verbesserten Typhoons gelangen voraussichtlich im Januar an ihre Einsatzverbände.
Aus dem zweiten Baulos wird die Royal Air Force 91 Flugzeuge übernehmen. Bei den Flugzeugen handelt es sich um Typhoons der zweiten Generation, die mit leistungsfähigeren Computern ausgerüstet sind und Zellenanpassungen erhielten, damit ein umfangreicheres Waffenarsenal für die Luft-Boden Bekämpfung mitgeführt werden kann.
 
News Sendung über Eurofighter Typhoon
 
 
News Sendung
FliegerWeb.com

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top