Erstellt am: 15.12.2008, Autor: rk

Erster C-5M an die USAF ausgeliefert

CR USAF, C-5M erster Prototyp

Lockheed Martin lieferte am Dienstag, dem 9. Dezember 2009, den ersten vollständig modernisierten C-5M Super Galaxy Transporter an die US Air Force aus.

Bei der C-5M handelt es sich um den ersten von drei Testflugzeugen, das an die US Air Force geliefert wird, die nächsten zwei Flugzeuge werden im Februar 2009 an die USAF übergeben. Das Modernisierungsprogramm des schweren strategischen Langstreckentransporters läuft in zwei Phasen ab, bei 65 Maschinen wurden bereits die Cockpitinstrumentierung und die ganzen Flugführungssysteme durch zeitgemässe Geräte ersetzt. In der zweiten Phase des Programms wird die Galaxy mit modernen F108-GE-100 Triebwerken ausgerüstet. Diese Umrüstung führt zu einer massiven Leistungssteigerung von 10.000 lbs pro Triebwerk, welche sich auf bessere Startleistungen und wirtschaftlicheren Betrieb bei niedrigeren Wartungskosten auswirken. Laut Angaben von Lockheed Martin werden die Kosten für die Umrüstung der Flugzeuge, durch den wirtschaftlicheren Betrieb aufheben. Durch diese Modifikationen wird der Galaxy noch viele weitere Jahre bei der amerikanischen Luftwaffe im Dienst bleiben. Geplant ist die Umrüstung von weiteren 52 Maschinen auf den Standard C-5M.
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top