Erstellt am: 29.09.2020, Autor: rk

Erste Super Tucanos für die Philippinen

A-29 Super Tucanos to the Philippines Air For

A-29 Super Tucano Philippines Air Force (Foto: PAF)

Die Philippinen konnten am 19. September ihre ersten vier Super Tucanos von Embraer in Empfang nehmen, die Flugzeuge sollen für leichte Erdkampfaufgaben herbeigezogen werden.

Die philippinischen Luftstreitkräfte haben sich im Juni 2016 für den Kauf von sechs Super Tucano entschieden und die Verträge wurden dann im November 2017 mit Embraer unterzeichnet. Nun konnten die ersten vier Maschinen an die Philippinen übergeben werden. Die Flugzeuge starteten am 29. August 2020 auf dem Embraer Werk in São Jose und wurden mit Zwischenstopps auf den Kanaren, Portugal, Malta, Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, Bangladesch, Thailand und Vietnam auf die Philippinen überflogen. Die Maschinen landeten schliesslich am 19. September 2020 auf der Clark Air Base auf den Philippinen. Die Philippine Air Force (PAF) werden die Super Tucanos zur Unterstützung ihrer OV-10 Bronco Erdkampfflugzeuge benutzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top