Erstellt am: 15.11.2011, Autor: rk

Emirate zeigen Interesse an Eurofighter

Royal Air Force, Eurofighter Typhoon

Das europäische Kampfflugzeugkonsortium kann sich über einen weiteren potentiellen Eurofighter Typhoon Kunden freuen, die Vereinigten Arabischen Emirate haben bei dem Konsortium eine Offerte angefragt.
 
Für den Eurofighter Typhoon öffnet sich eine weitere Türe für einen möglichen Exportkunden, das moderne Kampfflugzeug der vierten Generation befindet sich bereits in einigen Ländern in einem Ausschreibungsverfahren, jetzt zeigen auch die Emirate Interesse an dem modernen Kampfjet aus Europa. Die Vereinigten Arabischen Emirate suchen ein modernes Kampfflugzeug, um damit ihre Mirage 2000-9 abzulösen. Der Bedarf liegt bei rund sechzig neuen Jets. Das Eurofighter Konsortium wurde Mitte Oktober durch die Emirate gebeten ein Angebot für den Eurofighter Typhoon einzureichen, nun arbeiten die Verantwortlichen mit Hochdruck an einer Offerteneingabe.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top