Erstellt am: 02.02.2008, Autor: rk

Die US Air Force verlängert Wartungsauftrag für KC-10 Tanker

McDonnell Douglas eine Tochtergesellschaft von Boeing kann einen Auftrag über 307 Millionen Dollar an Land ziehen.

 
Die US Air Force lässt Teile der Beschaffungslogistik, des Ersatzteil Supports und der Wartung   für die KC-10 Tankflugzeuge weiterhin von McDonnell Douglas, einer Tochtergesellschaft von Boeing, ausführen. Der Vertrag wäre Ende Januar abgelaufen und wird nun bis Sommer 2008 weiterlaufen. Die US-Air Force lancierte im Dezember 2007 eine Neuausschreibung für diesen Vertrag. Die Arbeiten werden von einem Werk in San Antonio ausgeführt. Von diesem Programm hangen 450 Zulieferbetriebe ab, betreut werden etwa 60 KC-10 Extender Luftbetankungsflugzeuge.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top