Erstellt am: 06.11.2013, Autor: rk

Die P-47 war einer der ersten Jagdbomber

P-47 Thunderbolt

Nach Kriegseintritt suchte die US-amerikanische Luftwaffe ein Jagdflugzeug, das ihre Bomberverbände wirkungsvoll schützen konnte, daraus entstand auch der schwergewichtige P-47 Thunderbolt Jagdbomber.

Die Zeit drängte, der deutschen Wehrmacht musste Einhalt geboten werden, mit dem Kriegseintritt der Vereinigten Staaten konnte Großbritannien endlich aufatmen und zusammen mit einem starken Verbündeten gegen das übermächtige Deutsche Reich ankämpfen. Die USA brauchte jedoch rasch leistungsfähigere Jagdflugzeuge, damit ihre Bomber wirkungsvoll geschützt werden konnten. Neben der legendären P-51 Mustang entstand aus dieser Forderung auch die P-47 Thunderbolt, die als schwerstes Jagdflugzeug in die Geschichte des Zweiten Weltkrieges einging. Von der Maschine wurden bei Republic 15.660 Exemplare gebaut. Lesen Sie dazu den ausführlichen Lexikoneintrag von Eberhard Kranz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top