Erstellt am: 17.03.2022, Autor: rk

Deutschland will F-35A Lightning II

Lockheed Martin F-35A

Lockheed Martin F-35A Lightning II (Foto: Lockheed Martin)

Laut Aussagen der deutschen Verteidigungsministerin Christine Lambrecht will Deutschland F-35A Lightning II Kampfjets beschaffen, die Super Hornet hat dabei das Nachsehen.

Was in den Medien während der letzten Wochen hochgekocht wurde, hat sich nun bestätigt. Deutschlands Luftwaffe wird F-35A erhalten. Die alte Regierung vor Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für die Beschaffung der F/A-18E/F Super Hornet von Boeing ausgesprochen. Dabei geht es um bis zu 35 Kampfjets, die in der Bundeswehr als Atombomber herhalten müssen. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass sich auch Deutschland nun doch für die F-35 Lightning II von Lockheed Martin entscheidet. Die F-35A ist momentan das zukunftsträchtigste und beste Kampfflugzeug, das in der westlichen Welt beschafft werden kann.

Deutschland wird laut unterschiedlichen Medienberichten in naher Zukunft also bis zu 35 F-35A kaufen. Diese werden Teile der Tornado Flotte ersetzen und in der Lage sein, Atomwaffen mitzuführen. Für die Luftverteidigung wird Deutschland weiter auf den Eurofighter setzen, dieser ist als Luftüberlegenheitsjäger unserer Ansicht nach auch heute noch die Beste Wahl.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top