Erstellt am: 16.04.2008, Autor: rk

Der DA7 Prototyp darf zuerst in die neue Prüfkammer von Alenia in Turin

CR Hobby Verlag AG, Eurofighter DA7

Bei der Prüfkammer für elektromagnetische Verträglichkeit bei Alenia Aeronautica handelt es sich um die grösste in Europa. Der Eurofighter Prototyp DA 7 wird als erste Maschine getestet.
 
Die speziell abgeschirmte Halle ist auf einer Fläche von 900 Quadratmetern gebaut und hat eine Höhe von 20 Meter. Das interne Volumen wird mit 18.000 Kubikmetern angegeben. Die Kammer wird benutzt, um die elektromagnetische Verträglichkeit der Probanden zu testen. Man kann alle Emissionen die sich im elektromagnetischen Spektrum befinden mit hoher Leistung auf die Prüflinge emittieren. Umgekehrt kann man auch sämtliche Emissionen, der zu prüfenden Flugzeuge genau erfassen und auswerten.
 
Der Prototyp Eurofighter DA7 wurde von Alenia in Caselle bei Turin gebaut, und wurde hauptsächlich für Navigations-, Kommunikations- und Flugleistungstests sowie zur Integration von Waffensystemen verwendet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top