Erstellt am: 29.12.2008, Autor: rk

Der Aermacchi M-346 fliegt schneller als der Schall

CR Alenia, M-346

Der neue Militärtrainer von Alenia Aermacchi durchbrach kürzlich während eines Testfluges über dem Mittelmeer die Schallmauer.

Der erste M-346 Prototyp erreichte während eines 75 Minuten dauernden Testfluges eine Geschwindigkeit von Mach 1,15. Das Flugtestprogramm sieht Flüge bis zu einer Geschwindigkeit von Mach 1,2 vor. Die Geschwindigkeit von 1255 km/h konnte problemlos erreicht werden,  die Maschine verhielt sich nach Angaben des Cheftestpiloten von Alenia während allen Phasen des Fluges äusserst stabil. Die M-346 wird durch zwei F124 Triebwerke von Honeywell angetrieben und verfügt über ein modernes Fly by Wire Steuerungssystem. Das moderne Trainingsflugzeug aus Italien verfügt über ein enormes Leistungspotential für die Pilotenschulung und wird sodann auch auf den Namen Master getauft.
 
Link: Alenia
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top