Erstellt am: 19.05.2008, Autor: rk

Chinook Fabrikation läuft wieder normal

CR Boeing, CH-47 Chinook

Am 13. Mai musste eine Fabrik von Boeing vorübergehend geschlossen werden, weil mutmasslich verursachte Defekte an zwei Chinook Grosshubschraubern gefunden wurden.

 
Wenn in einer Fabrikhalle böswillig Ware kaputt gemacht wird, ist immer Ärger angesagt, wenn es sich noch um hochsensible Militärgüter handelt, so wird sofort von einem Sabotageakt gesprochen. In einem Fabrikationsbetrieb von Boeing, wo die grossen CH-47 Chinook Helikopter gebaut werden, wurden Mitte Mai Unregelmässigkeiten und leichte Schäden an zwei Grosshubschraubern gefunden. Nachdem Sicherheitskräfte aus dem Pentagon eingeschaltet wurden, läuft nach 48 Stunden Betriebunterbruch die Produktion wieder normal weiter.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top