Erstellt am: 03.03.2020, Autor: rk

C-27J Spartan in Kenia

Kenya Air Force C-27J Spartan

Kenya Air Force C-27J Spartan (Foto: Kenya Air Force)

Kenia hat am 14. Februar 2020 ihren ersten beiden C-27J Spartan offiziell in Betrieb genommen, damit wird Kenia in Afrika zum vierten Betreiber dieses Transporters.

Kenia hat Ende 2017 bei dem italienischen Flugzeugproduzenten Leonardo drei mittelschwere C-27J Spartan Militärtransporter in Auftrag gegeben, die ersten zwei Maschinen aus dieser Bestellung sind am 30. Januar 2020 auf dem Flughafen Jomo Kenyatta International in Nairobi gelandet. Mit den C-27J Spartan werden die kenianischen Luftstreitkräfte die Transportlücke schliessen, welche durch die Ausmusterung der DHC-5 Buffalo im Jahr 2014 entstanden ist.

Bei dem C-27J Spartan handelt es sich um einen mittelschwere Kampfzonentransporter Der C-27J Transporter hat als Antrieb zwei Propellerturbinen der Marke Rolls-Royce Allison AE2100D mit geräuscharmen Sechsblatt-Luftschrauben. Das zweimotorige Turbopropellerflugzeug ist mit einem modernen Cockpit mit Bildschirmanzeigen und Blickfeldsichtgeräten ausgerüstet. Die Maschine kann bis zu 60 Soldaten oder maximal 46 Fallschirmjäger aufnehmen. Für medizinische Ausschaffungsflüge können bis zu 36 Barren mit Verwundeten und sechs Begleitpersonen transportiert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top