Erstellt am: 02.02.2009, Autor: rk

Bolivien will Surplus L-159 kaufen

Aero Vodochody, L-159

Tschechien will seit geraumer Zeit Restbestände ihrer L-159 Flotte verkaufen und hofft mit Bolivien einen ersten Käufer gefunden zu haben.

Unbestätigte Medienberichte aus Bolivien schreiben, dass die Kaufverträge für sechs tschechische Surplus L-159 Kampfflugzeuge Ende Februar unterzeichnet würden. Aero Vodochody, der Produzent der leichten Erdkampfflugzeuge oder Trainer für vorgeschrittene Pilotenschüler, nahm keine Stellung zu den Medienberichten aus Bolivien. Die Luftwaffe des südamerikanischen Landes möchte fünf einsitzige Erdkämpfer und einen Doppelsitzer beschaffen. Tschechien will 46 eingemottete L-159 Jets aus inländischer Produktion verkaufen und scheint mit Bolivien einen ernsthaften Interessenten gefunden zu haben. Der Vertrag über die sechs gebrauchten Kampfflugzeuge würde einem Wert von 57,8 Millionen US Dollar entsprechen.
 
 
 
L-159
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top