Erstellt am: 15.02.2010, Autor: rk

Boeing 747-400F Laser schießt Rakete ab

CR Boeing, Boeing 747-400F ALTB Laser Plattform

Am 11. Februar ist es Boeing zum ersten Mal gelungen, mit der Laserkanone ihrer 747-400F Testplattform eine Interkontinentalrakete abzuschießen.

Die ALTB Testplattform wird von der US Missile Defense Agency zusammen mit Boeing betrieben und ist mit einer Hochenergielaserkanone von Northrop Grumman bestückt. Am 11. Februar 2010 ist es zum ersten Mal gelungen, aus einem Flugzeug mit einer Laserkanone eine Rakete mit interkontinentaler Reichweite abzuschießen. Die umgebaute Boeing 747-400F war auf der Edwards Air Force Base gestartet und richtete den Laserstrahl über Kalifornien auf den startenden Flugkörper und schoss die Rakete bereits während der Startphase ab. Die Zielerfassungs- und Lasersteuerung wurde durch Lockheed Martin entwickelt und gebaut.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus arbeitet an der A380 Produktionsrate. Airbus A380 wird von Hornet über den Alpen abgefangen. FA-18, der erste richtige Mehrzweckjäger der US NAVY.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top