Erstellt am: 04.01.2010, Autor: rk

Bewegung beim russischen T-50 Kampfflugzeug

CR Saturn, T-50 Konzept

Der neue russische Kampfjet der fünften Generation soll schon bald die Flugerprobung aufnehmen.

Bei dem T-50 handelt es sich um das erste russische Kampfflugzeug der fünften Generation. Das Entwicklungsprogramm wurde in den 1990er Jahren gestartet und wird seit 2002 durch die erfahrene Kampfflugzeugschmiede Sukhoi geleitet. Der Erstflug des T-50 wurde seit 2007 immer wieder verschoben, Gründe dafür wurden nie angegeben. Im Sommer 2009 liess die Führung der russischen Luftwaffe durchblicken, dass die Hauptverzögerung bei dem noch nicht ausgereiften Triebwerk von Saturn zu suchen sei. Der Fighter wird durch zwei Saturn AL-41F angetrieben, die über eine Schubkraft von je rund 155 kN verfügen werden. Laut russischen Medienberichten hat der erste Prototyp in Komsomolsk vor Weihnachten die ersten Roll- und Bremsversuche absolviert. Die Maschine soll noch im Januar 2010 zum Jungfernflug abheben. Der PAK FA T-50 ist das Gegenstück zum F-22 Raptor, ist als Stealth Kampfflugzeug ausgelegt und mit modernster Avionik ausgerüstet. Neben Luft-Luft-Lenkwaffen, die in einem internen Waffenschacht mitgeführt werden können, verfügt der T-50 über zwei 30 mm Bordkanonen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas übernimmt fünften Airbus A380. Bodenbildung im Internationalen Luftverkehr. Erstflug Boeing 787 Dreamliner.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top