Erstellt am: 13.11.2008, Autor: rk

BAE Systems möchte Typhoon an Oman verkaufen

Eurofighter Typhoon

Die Luftstreitkräfte von Oman wollen ihre 19 älteren SEPECAT Jaguar mit modernen Kampfflugzeugen ersetzen und klopften bei BAE Systems an.

Dies wusste die Financial Times zu berichten, die renommierte Zeitung aus Grossbritannien bezieht sich auf Kreise, die der britischen Rüstungsschmiede nahe stehen. Oman will seine 19 Jaguar Mehrzweckkampfflugzeuge in den nächsten vier Jahren durch ein modernes Muster ersetzten. Bei dem Jaguar handelt es sich um ein Mehrzweckkampfflugzeug, das in Zusammenarbeit zwischen Grossbritannien und Frankreich entstand ist und seit 1973 in zahlreichen Staaten eingesetzt wird. Oman hat ursprünglich 24 Jaguar Flugzeuge beschafft und betreibt momentan noch 19 Flugzeuge dieses Typs. Die Luftwaffe von Oman setze schon immer stark auf europäische Produkte, so ist es nicht verwunderlich, dass sie an die Beschaffung des Eurofighter Typhoon denken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top