Erstellt am: 29.02.2012, Autor: rk

B-1 Bomber erreicht Meilenstein

USAF, B-1 LancerBoeing meldete bei dem B-1 Lancer Bomber den 10.000sten Kampfeinsatz, die Maschine startete dabei auf einer Basis in Asien und flog eine Angriffsmission über Afghanistan.

Die B-1 Langstreckenbomber wurden in den 1980er Jahren durch Rockwell gebaut und werden heute durch Boeing betreut. Die ersten Maschinen gelangten 1985 an das US Bomber Command und bilden heute bei den US Luftstreitkräften die Hauptstütze als offensive Bomberkraft. Die Schwenkflügelbomber können grosse Waffenlasten über weitreichende Distanzen genau ins Ziel bringen. Bedient werden die B-1 Langstreckenbomber von vier Besatzungsmitgliedern. In den 1990er Jahre wurden die B-1 Lancer aus der Atombomberflotte herausgelöst und werden seither nur noch mit konventionellen Waffen beladen. Das US Bomber Command hat noch 66 dieser Maschinen im Betrieb und wird sie noch für viele weitere Jahre im Einsatz behalten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top